Jusos im Kreisjugendring vetreten

Der Kreisjugendring hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Wir freuen uns sehr, dass unseren Jusos Tim Gronewold und Keno Thurau das Vertrauen entgegen gebracht wurde um im Vorstand mitzuarbeiten.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 23. April kamen die Gäste und die Veranstalter eher mit gemischten Gefühlen, denn der Fortbestand des Kreisjugendringes stand auf der Kippe. Im Vorfeld machte die Sorge die Runde, dass niemand Interesse an der Arbeit im Vorstand haben werde und somit eine Weiterführung in der jetzigen Form nicht stattfinden kann. Doch es fanden sich gleich mehrere junge Leute, denen der Fortbestand am Herzen liegt und sich als Kandidaten aufstellen ließen. Dem 1. Vorsitzenden Dennis Stelljes stehen nun Tim Gronewold als 1. (Jusos Wardenburg-Großenkneten) und Keno Thurau (Jusos Wardenburg-Großenkneten und Mitglied der Sportjugend) als 2. stellvertretenden Vorsitzenden zur Seite.
Die beiden freuen sich auf die Arbeit im KJR und sind froh, dass sie so den wichten Part der Jugendarbeit unterstüzen können.

Leave a Reply